Kein Tierpark ohne RingSling!

Trageberatung_München_Halt_geben_Tierpark-Hellabrunnen_RingSling_Yaro

Heute haben wir wieder einmal einen Ausflug gemacht. 

Da wir sehr nah am Tierpark wohnen, ist dieser ein sehr beliebtes Ausflugsziel bei uns.

Die No liebt Tiere über alles und es ist jedesmal aufs neue spannend für sie Affe und co. zu bestaunen.*

Auch im Zoo sind die weiten Wege eine super Gelegenheit für die No ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen und mit flinken Beinchen von Gehege zu Gehege zu rennen. Doch auch die fleißigsten Beine werden einmal müde und da wir keinen Kinderwagen besitzen ist auch hier für uns das Tragen unerläßlich.

Meine erste Wahl an Orten an denen die No viel sehen möchte, ich aber auch weiß, das sie des öfteren mal kurz hoch und dann eben auch schnell wieder runter möchte ist der RingSling.

Einmal ordentlich durch die Ringe gefädelt, kann ich den Sling wie eine Schärpe um meine Schulter tragen und jederzeit zügig Kind rein und wieder raus nehmen. Durch den seitlichen Sitz ist ein weitläufiges Sichtfeld gegeben, gerade dann besonders praktisch wenn es viel zu beobachten gibt, eben wie im Tierpark. 

Mir ist aufgefallen, das im Zoo sehr viele Eltern mit Kinderwägen oder Fahrradanhängern unterwegs sind. Diese sind von der Höhe leider oft so niedrig, das die Kinder nicht über die Zäune der Gehege sehen können.

Im RingSling, im Tragetuch oder der Tragehilfe sitzen die Kinder erhöht und können Ihre Umwelt perfekt, aus sicherem Hafen erkunden!

 

*Mir ist bewusst, das eingesperrte Tiere nicht das optimum sind. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob er dies durch einen Besuch unterstützen möchte oder nicht!

Alles Liebe,

Eva von Halt geben - Trageberatung

 

Individuelle Trageberatung in München

Halt geben - Trageberatung | Eva Ahoulou

E-Mail: kontakt@haltgeben-trageberatung.de

Telefon: 0151/17893831

Halt geben Logo